Entertainment - mehr als nur Fernsehen

« Back to Home

Zeitschrift für Kinder abonnieren

posted am

Überall kann man Zeitschriften für Kinder finden - ob im Zeitschriftenhandel, in Büchergeschäften oder in der Trafik, bunte Hefte für die Kleinen sind sehr beliebt. Die Zeitschriften dienen nicht nur dazu die Lesekenntnisse zu vertiefen, sondern sie unterhalten die Kinder auch. Da bereits Vorschulkinder Interesse an Zeitschriften zeigen, hat der Zeitungsverlag sein Angebot vermehrt für diese Zielgruppe ausgebaut. Denn die Leser von heute sind die Konsumenten und Abonnenten von morgen.

Die Zeitschrift an sich wird meist als Sekundärmedium genutzt. Das bedeutet, sie wird von Kindern nebenbei verwendet. Kinderzeitschriften können zum Wecken des Interesses am Lesen und als Förderung der Lesekompetenz eingesetzt werden. Eine Heft kann, im Gegensatz zu einem Buch, quergelesen. Das heißt, man muss nicht jede Seite nacheinander lesen, sondern es ist auch erlaubt, ein paar Seiten zu überblätter. Somit haben die Kinder die Möglichkeit, sich die Geschichten und Themen herauszupicken, an denen sie auch Interesse haben. Kinderzeitschriften bestehen auch aus vielen bunten Grafiken und Bilder, durch die der Text aufgelockert wird. Der Spaß steht bei einer Kinderzeitschrift im Vordergrund.

Es gibt auch die Möglichkeit eine Zeitschrift für Kinder zu abonnieren. Meistens ergibt sich dadurch ein Preisvorteil und das bestellte Heft kommt pünktlich am Erscheinungsdatum im Briefkasten an. Wenn man sich für eine Zeitschrift entscheidet, gibt es einige Faktoren, die eine gute Kinderzeitschrift ausmachen. Sie sollen bunt gestaltet sein, denn auffällige Farben ziehe die Aufmerksamkeit der Kinder an. Als sehr positiv haben sich auch Leitfiguren erwiesen, die jedes Mal durch das Heft führen. Diese Leitfigur kann ein Fantasiewesen, eine Medienfigur aus dem Fernsehen oder ein Tier sein. Bevor man eine Zeitschrift für Kinder abonniert, kann man sich oftmals ein Anschauungsobjekt zuschicken lassen, damit man sich sicher sein kann, dass das Kind das Heft mag. Die Themen, die in der Zeitschrift behandelt werden, sollten das Kind auf eine angenehme Art und Weise weiterbilden. Durch Grafiken und Bilder wird das geschriebene Wort noch zusätzlich ergänzt. Männliche und weibliche Figuren sollten in der Kinderzeitschrift gleichberechtigt dargestellt werden.

Wichtig ist, dass man sich an die Altersangabe des Verlages hält, da die Texte so konzipiert sind, dass sie je nach Altersgruppe an die Konzentrationsdauer und die Lesekenntnisse der Kinder angepasst sind. Sehr positiv ist es, wenn die Themen der Zeitschrift so ausgewählt sind, dass sich die Kinder auch nach dem Lesen damit beschäftigen. Eine Zeitschrift für Kinder abonnieren, zum Beisiel von  intan international AG, ist vor allem in den Ferien sinnvoll, da somit regelmäßig ein Leseanreiz entsteht. Vielleicht findet sich auch Zeit als Erwachsener gemeinsam mit dem Kind einige Artikel der Zeitschrift zu lesen. Hierzu dienen beispielsweise Experimente, Bastelanleitungen oder Spielbeschreibungen. Von Vorteil wäre, wenn die Zeitschrift wenig bis keine Werbung enthält.


Teilen